[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Buxheim-Tauberfeld.

E-Mail an den Ortsverein :

 

Willkommen im SPD - Ortsverein Buxheim - Tauberfeld :


Mariensäule mit Kirche

Die SPD ist offen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger.
Deshalb: Teilen Sie uns auch im Internet Ihre Meinung mit, fragen Sie uns oder sagen Sie einfach mal "Hallo".
Danke für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen.

Zu unserer Homepage

 
Werner Widuckel - Landtagskandidat

Gaimersheim ( ) Werner Widuckel heißt der Kandidat, der für den SPD Unterbezirk Eichstätt nächstes Jahr bei der Landtagswahl kandidieren soll.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 27.04.2012

Gruppenbild
Gruppenbild der „Funktionsträger“ beim Neujahrsempfang von links nach rechts
Achim Werner MdL, OB-Kandidat Max Pfuhler, Prof. Richard Schenk, OV-Vorsitzender Wolfgang Köcher, Kreisrat Dieter Betz, Bürgermeister-Kandidat Christian Tauer, UB-Vorsitzender Sven John

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 15.02.2012

19.30 Uhr; Gasthof Lindenwirt
Hauptstr. 43, 85095 Denkendorf
Tel.: 08466/349

Vorgeschlagene Tagesordnung

1. Eröffnung, Begrüßung
Sven John, Kreisrat
Unterbezirksvorsitzender

2. Für gleiche Bildungschancen in Bayern
Martin Güll, MdL, Vorsitzender des Arbeitskreis Bildung,
Jugend und Sport der SPD-Landtagsfraktion

3. Vorstellung der Arbeit Bildung am Limes
Alfons Weber, Gemeinderat, Vorsitzender des Vereins
Bildung am Limes

4. Diskussion

5. Resolution für mehr Bildungschancen in Bayern
Svenja Linnhoff, stv. Unterbezirksvorsitzende
(Entwurf der Resolution siehe Zusatzseite)

6. Aussprache der Resolution

7. Beschlussfassung

8. Schlusswort

Geplantes Ende: 21:30 Uhr

Gäste sind herzlich willkommen!

Freundschaft

Sven John
Unterbezirksvorsitzender

Dieter Betz Elisabeth Kreis Svenja Linnhoff Andrea Mickel
stv. Vorsitzender stv. Vorsitzende stv. Vorsitzende stv. Vorsitzende

Dr. Stefan Schieren Carmen Schmidl
stv. Vorsitzender stv. Vorsitzende

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 30.01.2012

19.30 Uhr; Gasthof Lindenwirt
Hauptstr. 43, 85095 Denkendorf
Tel.: 08466/349

Vorgeschlagene Tagesordnung

1. Eröffnung, Begrüßung
Sven John, Kreisrat
Unterbezirksvorsitzender

2. Für gleiche Bildungschancen in Bayern
Martin Güll, MdL, Vorsitzender des Arbeitskreis Bildung,
Jugend und Sport der SPD-Landtagsfraktion

3. Vorstellung der Arbeit Bildung am Limes
Alfons Weber, Gemeinderat, Vorsitzender des Vereins
Bildung am Limes

4. Diskussion

5. Resolution für mehr Bildungschancen in Bayern
Svenja Linnhoff, stv. Unterbezirksvorsitzende
(Entwurf der Resolution siehe Zusatzseite)

6. Aussprache der Resolution

7. Beschlussfassung

8. Schlusswort

Geplantes Ende: 21:30 Uhr

Gäste sind herzlich willkommen!

Freundschaft

Sven John
Unterbezirksvorsitzender

Dieter Betz Elisabeth Kreis Svenja Linnhoff Andrea Mickel
stv. Vorsitzender stv. Vorsitzende stv. Vorsitzende stv. Vorsitzende

Dr. Stefan Schieren Carmen Schmidl
stv. Vorsitzender stv. Vorsitzende

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 30.01.2012

Manuela SchwesigManuela Schwesig

stellv. Parteivorsitzende Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern

kommt zum 17. Köschinger Starkbierfest!

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 25.01.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

der 8 -jährige Luca aus Stammham ist an einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems erkrankt. Seine einzige Überlebenschance ist eine Stammzellspende! Bislang konnte weltweit kein passender Spender gefunden werden, dessen Gewebemerkmale nahezu hundertprozentig mit denen von Luca übereinstimmen.

Um jetzt schnell und gezielt zu helfen, müssen sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Deshalb findet am Samstag, den 14.01.2012 unter dem Motto „Fünf Minuten für dich, ein ganzes Leben für Luca und andere!“ eine Typisierungsaktion in der Mehrzweckhalle in der Schulstr. 1 in 85134 Stammham statt.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 30.12.2011

Am SPD-Unterbezirksparteitag in Eichstätt wurde der beigefügte Antrag beraten und beschlossen.
Daneben wurde der gesamte Vorstand wiedergewählt. Lediglich beim Amt des
Internetbeauftragten gab es einen Wechsel
von Christian Tauer (Lenting) nach Rolf Weiland (Eitensheim).

SPD-Unterbezirksvorsitzender Sven John dankte Christian Tauer für seine
Arbeit im Vorstand und wünschte ihm für seine weitere politische Arbeit
weiterhin alles Gute.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 07.12.2011

Die diesjährige Jahresabschlussfeier des SPD-Ortsvereines Wettstetten im Schüt­zenheim Einigkeit stand ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen für verdiente und langjährige Mitglieder. Der 1. Vorsitzende, Jürgen Reindl, bedankte sich in seiner Begrüßungsrede besonders bei seinem Vorgänger Anton Katarzynski, der den Ortsverein 14 Jahre hervorragend geführt hatte. Auch die Leistungen des Kassierers Anton Betz, der ebenfalls 14 Jahre für die SPD-Wettstetten tätig war, stellte er heraus. Beide waren auf eigenen Wunsch bei der letzten Vorstandswahl nicht mehr angetreten, um den Weg für einen Generations­wechsel in der Vorstandsriege freizumachen. „Trotzdem stehen sie immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn ihre langjährige Erfahrung gebraucht wird“, betonte Jürgen Reindl. Als Dankeschön für ihre Verdienste um den SPD-Ortsverein überreichte er den beiden jeweils einen Geschenkkorb und eine Dankesurkunde.

Anschließend schritt er zusammen mit dem Ehrengast, dem SPD Unterbezirks­vorsitzenden Sven John, zur Ehrung der langjährigen Mitstreiter. Edgar Brückner feierte seine 25-jährige Mitgliedschaft. Alois und Anneliese Betz, Anton Eisenschmid und Elisabeth Kreis sind seit 15 Jahren beim Ortsverein. Dieter Rehm feierte seine 10-jährige Mitgliedschaft.

Besonders freute sich Jürgen Reindl über ein neues Mitglied: Michael Tessmann war dieses Jahr dem Ortsverein beigetreten.

Bei einem guten Essen in geselliger Runde feierten die Genossen gutgelaunt bis in die Abendstunden.

Ehrungen beim SPD-Ortsverein Wettstetten
Von links nach rechts: Anton Katarzynski, Elisabeth Kreis, Unterbezirksvorsitzender Sven John, Anneliese Betz, Michael Tessmann, Alois Betz, 1. Vorsitzender Jürgen Reindl vorne im Bild, Dieter Rehm, Edgar Brückner, Alfons Eisenschmid

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 06.12.2011

Zu den Vorschlägen der schwarz-gelben Koalition, die Grenze für die sogenannten "Minijobs" von 400 auf 450 Euro anzuheben, erklärt SPD-Unterbezirksvorsitzender Sven John:

Die Vorschläge der schwarz-gelben Koalition die Mini-Job-Grenze von 400 Euro auf 450 Euro anzuheben ist keine Wohltat für die Beschäftigten sondern eine Ausweitung des ohnehin schon ausufernden Lohndumpings.

Mit der Ausweitung wird kein einziges Problem im Niedriglohnsektor gelöst, es werden aber neue geschaffen. Für Arbeitgeber wird es noch attraktiver zulasten der Beschäftigten, insbesondere von Frauen, reguläre Arbeit in ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse zu zerstückeln. Die deutlich schlechtere Bezahlung von MiniJobberInnen im Vergleich zu Vollzeitkräften wird ebenso wenig beseitigt wie das rechtswidrige Verhalten vieler Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten weder Lohnfortzahlung noch bezahlten Urlaub gewähren. Hinzu kommt, dass der "Verdienst" der Mini-JobberInnen schon in der Erwerbsphase nicht zum Leben und nicht zum Sterben reicht und die Altersarmut, die eine zwangsläufige Folge dieser Beschäftigungsverhältnisse ist, noch gesteigert wird.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 06.12.2011

v.l.n.r.: Josef Loderer, Sven John, Andrea Mickel, Hans-Ulrich Dickmann

Die SPD im Landkreis Eichstätt ist nun auch Mitglied im "Energiebündel Kreis Eichstätt". Nach einer Vorstellung der Geschichte und der Ziele durch den Vorsitzenden Josef Loderer beschloss der Unterbezirks­ausschuß in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag einstimmig, dem Verein als Mitglied beizutreten.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 22.07.2011

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.